Ihr Browser wird von dieser Seite nicht unterstützt! Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser!
Aktuelles
ÖCSV-Dartliga
6445

Hart erkämpfter Heimerfolg für die Tigers!

Die Tigers erkämpfen sich in einer harten Begegnung gegen die Burning Flights einen 11:9 Heimerfolg. Bis zum 4:4 konnte sich keine Mannschaft von der anderen absetzen. Erst die beiden Einzelrunden 3 und 4 konnten die Tigers jeweils mit 3:1 für sich entscheiden. Nach der doch komfortablen 10:6 Führung nach den Einzel zittert sich der Meister in den Doppel am Ende zu einem 11:9 Erfolg. Wie schon gegen die DC C'est la vie Snipers 2 verlor man 3 der 4 Doppelbegegnungen.

Kommende Woche haben die Tigers spielfrei. Das nächste Meisterschaftsspiel findet in 2 Wochen gegen die Kurvenbar aus Lenzing statt.

Und so geht's weiter: Burning Flights (0-0-3) gegen DC C'est la vie Oldies (0-1-1), Goldfingers (3-0-0) gegen DC Kurvenbar (2-0-0), DC C'est la vie Snipers 2 (0-1-2) gegen Staudis Kampfzwergal (1-0-1)

ÖCSV-Dartliga
6550

Debakel für Meister gegen B-Liga-Aufsteiger!

Ein rabenschwarzer Tag für den amtierenden Landesligameister! Der B-Liga-Aufsteiger Goldfingers überrollte die Tigers mit 15:5. Beim Meister ging gar nichts - das schlechte Scoring und die noch schlechtere Checkquote öffnete dem Aufsteiger alle Türen. Und die Goldfingers wussten ihre Chancen zu nutzen. Erst beim Stand von 0:5 aus Sicht der Tigers konnten sie zum ersten Mal anschreiben. Diese schmerzliche Niederlage lässt den Traum der Bundesliga in weite Ferne rücken. Jetzt heißt es für die Tigers "Kopf hoch" und sich auf die nächsten Spiele konzentrieren.

Und so geht's weiter: DC Tigers 09 (1-0-1) gegen Burning Flights (0-0-2), DC Kurvenbar (1-0-0) gegen DC C'est la vie Snipers 2 (0-1-1), Staudis Kampfzwergal (1-0-0) gegen Goldfingers (2-0-0)

ÖCSV-Dartliga
6611

Erfolgreicher Saisonauftakt gegen die Snipers 2!

Der Meister startet erfolgreich in die neue Saison. Mit einem verdienten 13:7 "Heimerfolg" im Derby gegen die DC C'est la vie Snipers 2 holen die Tigers ihre ersten beiden Punkte. Der Sieg war nie gefährdet und hätte auch noch viel höher ausfallen können, aber nach einer 8:1 Führung überließen die Tigers den Snipers das punkten. Vor allem in den Doppelspielen gelang den Tigers wenig und somit verloren sie gleich 3 der 4 Spiele. Am Ende ist es aber egal - die Tigers gewinnen ohne wirklich zu glänzen klar.

Bereits am kommenden Freitag geht's für die Tigers zum zweiten Aufsteiger aus der Gebietsliga - den Goldfingers. Diese konnten überraschend den Tabellendritten der Vorsaison DC C'est la vie Oldies knapp aber nicht unverdient mit 11:9 besiegen. Die Tigers sind also gewarnt vor dem Derby gegen die Goldfingers.

Der Mitfavorit auf den Titel DC Kurvenbar setzt sich gegen die Burning Flights zuhause mit 13:7 durch.

Und so geht's weiter: Goldfingers (1-0-0) gegen DC Tigers 09 (1-0-0), DC C'est la vie Snipers 2 (0-0-1) gegen DC C'est la vie Oldies (0-0-1), Burning Flights (0-0-1) gegen Staudis Kampfzwergal (0-0-0)